Potentiale fördern

Meine Angebote zielen nicht auf die Defizite der Seniorinnen und Senioren, sondern auf das, was möglich ist - auf die eigenen Ressourcen und Potentiale. Dabei gehe ich auf die persönlichen Lebenserfahrungen ein.

Meine Ziele sind Ihre Ziele:

Erste Priorität ist die Förderung des Wohlbefindens. Als Therapie-Gärtner habe ich für die teilnehmenden Seniorinnen und Senioren folgende Ziele:

  • in einer vertrauensvollen Umgebung mit anderen in Kontakt kommen und
  • etwas Sinnvolles tun
  • Freude beim Gärtnern zu wecken und das Selbstwertgefühl erhalten
  • durch gärtnerische Betätigungen die Bewegungsfähigkeit erhalten
  • durch die Beschäftigung mit Pflanzen eine jahreszeitliche Orientierung geben
  • Aktivierung der Sinneseindrücke, wie Fühlen, Sehen, Hören, Riechen und Schmecken
  • durch Düfte und bekannte Pflanzen Erinnerungen wecken

 

Das Wohlbefinden eines Menschen hängt von verschiedenen Gefühlen ab.
Das Wohlbefinden ist das Gefühl:

  • etwas Wert zu sein.
  • etwas Sinnvolles tun zu können.
  • mit anderen in Kontakt zu kommen.

 

Das Wohlbefinden ist das Gefühl von Hoffnung und Vertrauen, und das möchte ich Ihnen gerne beim gemeinsamen Gärtnern geben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok